BrainGym

 

In der Educational Kinesiology, zu der BRAIN GYM gehört, glaubt man, dass es keine Lernunfähigkeit gibt,

sondern nur Lernblockaden.
Wir sind in dem Maß lernblockiert,  wie wir auch mit der Bewegungslosigkeit vertraut sind.
Sich der Methode des BRAIN GYM anzuvertrauen, ist eine Reise der Selbstentdeckung, auf dem ich Sie gerne

begleiten möchte. Sie werden auf einem sicheren Weg, einfache Übungen kennenlernen, die Sie mit Ihren

wahren Fähigkeiten verbinden.

Die Übungen haben lustige Namen, wie Elefant, Eule, Denkmütze usw. und haben den Sinn, beide Gehirnhälften

miteinander zu verbinden (das logische Denken und die Kreativität).
Lernstörungen bei Kindern und Erwachsenen sind meist die Folge der fehlenden Zusammenarbeit der linken

und rechten Gehirnhälfte.

Durch das Bewegen verschiedener  Körperteile, werden über die Nervenbahnen einzelne Teile im Gehirn

aktiviert und ermöglichen so den Gehirnhälften miteinander zu kommunizieren.

BRAIN GYM bringt Bewegung und Lernen in einen natürlichen Zusammenhang,

um zum angemessenen Ziel zu führen.

Und wie Dr. Paul Dennison, einer der Begründer von BRAIN GYM meint: "Bewegung ist das Tor zum Lernen"!

Eine Besonderheit von BRAIN GYM ist die NEUBAHNUNG!
Einengende Verhaltensmuster verschwinden, weil ein neuer, passender Zielsatz, in Ihr mentales, psychisches und

körperliches System, durch die BRAIN GYM - Methode integriert wurde.

"Hausübungen", die kaum Zeit beanspruchen, festigen den Prozess. Manchmal sofort- oder nach sehr kurzer Zeit-

manchmal erst nach Monaten (aber doch) erreichen Sie es, als die Person zu leben, die Sie immer sein wollten.