MONATSHOROSKOP für FEBRUAR 2016!


WIDDER: Es ist jetzt an der Zeit, schwelende Beziehungskonflikte zu bereinigen!

Die Zeit vom 6./7.2. bietet sich dafür besonders an.

Stehen Sie nur in aller Gelassenheit zu dem, was Sie für richtig halten.

Schalten Sie bitte körperlich in der Vorfrühlingszeit etwas zurück und gönnen Sie sich Ruhe- und Entspannungsphasen.

Es ist wichtig, auch das der Natur abzuschauen, um dann mit voller Energie in der kommenden Jahreszeit „erblühen“ zu können!

STIER: Sie beherrschen die Kunst, große Ziele ins Auge zu fassen und trotzdem im Rahmen Ihrer Möglichkeiten zu bleiben.

Und nun ist es für Sie wieder einmal so weit, sich in dieser Kunst erneut zu üben!

Vertrauen Sie dabei auf Ihre Erfahrungen als „Stier“, auch nicht aus Verliebtheit nachzugeben, wenn Sie etwas anderes als richtig erkannt haben.

ZWILLINGE: „Eigentlich gibt es keine Grenzen, weder für Gedanken, noch für Gefühle“ meinte einst der Filmregisseur Ingmar Bergmann, „es ist nur die Angst, die solche setzt“!

Begeben Sie sich deshalb besonders in der Zeit zwischen 13. und 20.2. in Gesellschaft und profitieren Sie dabei von der Fülle an Ideen, die auch für Sie verwertbar sein können.

KREBS: Halten Sie Ihr Herz und Ihre Sinne offen für die schönen Momente, die Sie in diesem Monat erwarten und befreien Sie sich dabei von konventionellen Zwängen.

Genießen Sie das Leben auf die Ihnen gemäße und besondere Art!

LÖWE: Der nahende Vollmond (22.2.) verspricht diesmal schon 1 Woche vor seinem Eintreffen Lebensfreude pur!

Sie dürfen wieder einmal in den Mittelpunkt treten und die Hauptrolle spielen!

JUNGFRAU: Helfen und Heilen ist das, was Ihnen so sehr liegt!

In der Woche vom 22.-28.2. ergeben sich für Sie dazu gute Möglichkeiten, in denen Sie außerdem noch über Ihre Grenzen hinaus wachsen können.

WAAGE: Haben Sie genügend Abstand zu sich selbst?

Wenn „Ja“, dann können Sie den kurzen Fasching heuer, trotz mancher Weh-Wehchen in Fröhlichkeit genießen!

Unter dem Mond-Neptun-Einfluss am 10.2. entstehen Sehnsüchte, die Sie gerne „hochprozentig“ vertreiben würden.

Bekömmlicher ist es, stattdessen aus den Quellen der spirituellen Entwicklung zu trinken!

SKORPION: Zur Zeit zählt die Freude am Tun!

Ihre kreative Ader genügt und Sie brauchen dazu absolut kein künstlerisches Talent.

Mit Jupiter und Pluto werden Sie in den nächsten Monaten erkennen, dass die wahren Schätze in den unspektakulären, alltäglichen Dingen liegen!

SCHÜTZE: Beziehungskonflikte nützen weder Ihnen, noch dem Rest der Familie.

Saturn läuft durch ihr Zeichen (bis Dezember 2017) und zeigt Grenzen auf, die man besser annimmt, als sie zu überschreiten.

Doch Ihr Zeichenherrscher Jupiter wird Sie ab September kräftig unterstützen!

STEINBOCK: Üben Sie im richtigen Moment Verzicht!

Es kann zu einer sehr bereichernden Erfahrung werden.

Sinn und Perspektiven erhalten Sie am besten durch geistige Werte und nicht in der Fixierung auf das Haben.

WASSERMANN: Genießen Sie die Geselligkeit mit Freunden und Gleichgesinnten ab dem 13.2.!

Merkur verhilft Ihnen in dieser Zeit zu originellen und neuen Ideen- und Venus zu unkonventionellen Begegnungen!

FISCHE: Im letzten Monatsdrittel bestehen gute Aussichten, alte, psychische Wunden zu heilen.

Lassen Sie die Schmerzen zu und gehen Sie mitten hinein in den Schmerz!

Das mag sehr anstrengend und auch sehr traurig sein- doch danach sind Sie frei davon!

Aktuelle Beiträge
Archiv
Suchbegriffe
Copyright: Hannelore Dörfler