MONATSHOROSKOP für MAI 2016!


WIDDER: Begnügen Sie sich damit, wenn Ihre Belange auch nur in kleinen Schritten vorwärts gehen, denn MARS ist noch immer rückläufig und JUPITER bis Sommerende in der JUNGFRAU.

Dafür können Sie jetzt die Zeit nützen und sich, möglichst genau mit Detailfragen befassen, sich Notizen machen und Pläne erstellen...!

Das lässt Sie innerlich für den richtigen Zeitpunkt erstarken!

STIER: Materielle Belange können in diesem Monat noch etwas mehr als üblicherweise in

den Blickpunkt rücken!

Nützen Sie möglichst die Zeit bis zum 10.5. für Ihre Vorhaben, denn ein ERD-TRIGON ist in diesen Tagen unterstützend wirksam.

Das heißt, dass in den Erdzeichen STIER, JUNGFRAU und STEINBOCK Planeten so positioniert sind, dass sie ein gleichseitiges Dreieck zueinander bilden.

Entscheidungen für einen längeren Zeitraum können getroffen werden, bei denen es natürlich auch um materielle Belange geht.

Der NEUMOND am 6.5. in Ihrem Zeichen, lässt Sie Neuanfänge genießen- ohne daran fest zu klammern.

ZWILLINGE: 3 Schritte nach vor- und 2 zurück- viel mehr ist momentan nicht drin, außer Sie punkten mit neuen Ideen, die allgemein durchführbar sind.

Neue Impulse für ein besseres Miteinander werden allgemein ersehnt!

Am 22.5. steht der MARS im SCHÜTZEN in exakter Opposition zu ZWILLINGS-SONNE: es wird klar, welche Konflikte auszutragen sind.

Am 24.5. tritt die VENUS in die ZWILLINGE, das könnte erfreulich werden, wenn Sie es richtig handhaben und die eintretenden Leidenschaften nicht unnütz für Turbulenzen sorgen...!

Krebs: Nach wie vor sind es die kleinen Schritte, die Sie dem Erfolg näher bringen.

Es gilt, damit zufrieden zu sein, denn Sie haben schon des Öfteren andere Zeiten erlebt.

Beobachten Sie in innerer Dankbarkeit, dass Ihr können zunehmend anerkannt wird.

Das MARS-JAHR bringt Sie der Achtsamkeit sich selbst gegenüber näher und zum Glück reagieren Sie dort auch massiv, wo man das übersehen will.

LÖWE: Achten Sie in der ersten Jahreshälfte auch auf den sogenannten "Kleinkram".

Das ist wichtig, solange sich JUPITER noch in der JUNGFRAU aufhält (bis 9.9.2016).

Auch Detailarbeit ist wichtig für Ihren Erfolg!

Großzügiger- und eher Ihrem Naturell entsprechend, wird es dann ab September, mit JUPITER im Luftzeichen WAAGE, zugehen.

Die Geburtstagskinder vom 5.-8.8. erkennen besonders ihre Grenzen und werden sich in den nächsten Wochen bewusst, wie sie sich entscheiden werden.

JUNGFRAU: Verwenden Sie für Ihren Erfolg alles, was Sie jemals für Ihren Aufgabenbereich gelernt haben!

Ihre Genauigkeit und Ihre Charakterstärke machen Eindruck!

Es besteht allgemein eine bewusste Sehnsucht nach Verlässlichkeit und ähnlichen Werten, die rar geworden sind.

Damit können Sie auffallen und nachhaltig punkten!

Bieten Sie Ihre Talente in Ihrer natürlichen Bescheidenheit an und Sie werden staunen über die anerkennenden Reaktionen, die Sie damit auslösen werden!

WAAGE: Widerstehen Sie am Monatsbeginn Versuchungen, die sich rächen könnten!

Stattdessen ist es ratsamer, in Dankbarkeit das zu genießen, was Sie haben.

Der rückläufige MARS im SCHÜTZEN erlaubt keine besonderen Eskapaden.

Zielführender ist es, sich genussvoll zurück zu lehnen und sich an dem Erreichten zu erfreuen.

Weitere Schritte nach vorne haben Zeit bis zum Herbst, wenn Sie durch Jupiter in Ihrem Zeichen ein volles Jahr gefördert werden.

SKORPION: Es ist wieder einmal an der Zeit, auf diplomatische Weise einige Korrekturen anzubringen, anstatt es, der Liebe wegen, hinunter zu schlucken, wenn Ihnen etwas

nicht passt.

Lilith wechselt am 21.5. in Ihr Zeichen und wird Sie zu den entsprechenden Äußerungen veranlassen!

Auf diese Weise vermeiden Sie physische Beschwerden.

Leben Sie Ihre Wünsche in charmanter Entschlossenheit, gemixt mit einem Schuss sinnlicher Lebensfreude- und niemand wird Ihnen widerstehen wollen!

SCHÜTZE: Vollmond in Ihrem Zeichen am 21.5.!

Vertrauen Sie Ihren Erfahrungen und leben Sie daraus- fremde Meinungen würden Sie nur in die Irre führen.

Die Geburtstagskinder vom 2.-8.12. erleben heilsame Begrenzungen durch SATURN und sollten sich deshalb ausnahmsweise, nur für wirklich Machbares begeistern!

Alle SCHÜTZEN mögen sich bis Mitte September gedulden.

Bis dahin gibt es noch genug Aufgabenbereiche, die speziell nur Sie, hervorragend bewältigen können.

STEINBOCK: URANUS entfernt sich langsam aus der Quadrat-Stellung zu PLUTO, der noch bis 2024 durch Ihr Zeichen wandert.

Dadurch erhalten Sie größeren Handlungsspielraum für Ihre Vorhaben.

Pläne, die nicht nur Ihnen nützen, sondern auch für andere von Vorteil sind, werden jetzt von der Zeit-Qualität gefördert.

Ihr Verantwortungsbewusstsein ist gefragt- denn viele wissen gar nicht mehr, was das ist.

WASSERMANN: Vertrauen Sie in die Zukunft, auch wenn derzeit nicht alles machbar ist.

Im letzten Monatsdrittel, mit dem Eintritt der SONNE in die ZWILLINGE werden sich Ihnen die Zusammenhänge erschließen und Sie neue Möglichkeiten erkennen lassen.

Widmen Sie sich inzwischen den Bereichen, die Sie gut beherrschen und gewinnen sie daraus Sicherheit.

Und machen Sie sich nichts daraus, wenn Sie Ihre Meinung über Ihnen nahestehende Menschen revidieren müssen.

Sie sind flexibel genug, um Ihren Lernprozess zu meistern.

FISCHE: In der Liebe kann es gegen Ende des Monats zu Turbulenzen kommen.

Üben Sie sich in Toleranz, doch bleiben Sie am Ball, auch wenn Sie Grenzen setzen müssen!

Planeten in Quadrat- und Oppositionsstellung sorgen für eine Zerreißprobe.

Es wird klarer Grenzen darüber bedürfen, was für Sie noch tolerabel ist.

Halten Sie sich persönlich auch daran- und Sie werden gewinnen können!

Aktuelle Beiträge
Archiv
Suchbegriffe
Copyright: Hannelore Dörfler