Monatshoroskop für Juni 2016


WIDDER: Ob Sie es wollen oder nicht, man kommt sehr leicht in Streitigkeiten, besonders in der Woche vom 6.-12.6.! Zumindest gibt es lebhafte Debatten über alte Konflikte. Verhalten Sie sich dabei flexibel, damit die Fronten nicht verhärten- und konstruktive Lösungen möglich sind.

STIER: Den STIEREN bietet der Monat manche Chance (besonders im letzten Drittel), unvermutet leicht etwas zu erreichen, das in ihr Lebenskonzept passt! Vermeiden Sie Vorurteile und voreilige Bewertungen, dann bleiben Sie offen für positive- mitunter schicksalhafte Wendungen!

ZWILLINGE: MERKUR, Ihr Zeichenherrscher wechselt in die ZWILLINGE und macht das Leben besonders interessant, sowie spannend! Viele Informationen kommen zwanglos auf Sie zu, was sich äußerst hilfreich für Ihre Pläne auswirken wird. Trotzdem könnten durch das derzeitige SATURN-NEPTUN-Quadrat Informationslücken entstehen. Um das zu vermeiden, fahren Sie alle Ihre Sensoren aus und folgen Sie unbekümmert Ihrer natürlichen Neugier, damit Ihnen nichts entgeht, worüber Sie Bescheid wissen sollten.

KREBS: Stellen Sie sich mit Ihren Wünschen und Sehnsüchten der Realität- denn nicht alle Ihrer Träume sind durchführbar! Schöpfen Sie stattdessen Ihre Potentiale lieber dort aus, wo Erfolg möglich und auch nachhaltig ist. Machen Sie alles „was erlaubt ist“- und das Glück wird auf Ihrer Seite sein!

LÖWE: Nehmen Sie manches Unbehagen der letzten Zeit zum Anlass und überlegen Sie sich zu Neumond am 5.6. einige kleinere Kurskorrekturen! Wenn auch Sie bereit sind, Einsicht zu zeigen, dann stehen Ihre Chancen sehr gut! Seien Sie zuversichtlich- es besteht kein Grund zur Resignation!

JUNGFRAU: JUPITER tritt in Konjunktion zum aufsteigenden MONDKNOTEN- und das in Ihrem Zeichen! Schicksalhafte Begegnungen oder Einsichten sind möglich, die vieles ins Positive wenden, Die Herausforderung besteht allerdings darin, dass Sie unter den Möglichkeiten die richtige Wahl treffen, was bei Ihrer analytischen Veranlagung keine Schwierigkeit darstellen dürfte.

WAAGE: Sie sind bemüht, das Gemeinsame vor das Trennende zu stellen, was manche für allzu selbstverständlich halten und Ihr diplomatisches Geschick noch zuzüglich herausfordern. Gemeinsame Projekte haben es so an sich, dass man dabei- auf dem Weg zum Ziel- nicht immer einer Meinung ist. Leider geht es dabei auch unfair zu! Finden Sie klare Worte und glätten Sie die Wogen am besten bei der SONNE-VENUS-Konjunktion am 6.6.! Doch bleiben Sie dabei im Ton verbindlich!

SKORPION: Mit dem Quadrat SATURNS zu NEPTUN (welcher der Stärkere der beiden ist), reagieren schwierige Menschen in diesem Monat noch seltsamer als üblicherweise. Aus diesem Grund entstehen Situationen, die oft nicht in vertraute Muster eingeordnet werden können und zum Kopfschütteln veranlassen. Viele stoßen an ihre Grenzen und reagieren unfair und aggressiv. Altes Karma will aufgelöst werden! Mit diesem Bewusstsein, über die sichtbar werdenden Grenzen anderer wir es Ihnen leichter fallen, sich weder zu ärgern, noch zu kränken, sondern in Ihrer Haltung darüber zu stehen. Ab Juli ist der Spuk wieder vorbei!

SCHÜTZE: Sinnfragen drängen sich auf! JUPITER, Ihr Zeichenherrscher veranlasst Sie dazu. Seine Quadratstellung zu SATURN lässt Sie neue Einsatzgebiete suchen, wo Sie Ihr Organisationstalent sinnvoll einsetzen können. Ihre Begeisterung für ein bisheriges Engagement löst sich durch ein weiteres Quadrat SATURNS und zwar zu NEPTUN, in nichts auf. Möglich, dass Sie zu VOLLMOND im SCHÜTZEN, am 20.6., die passende Eingebung erhalten, wofür Sie denn neuerdings Freude und Lust an Ihrem Einsatz hätten!

STEINBOCK: Nützen Sie noch den günstigen Einfluss JUPITERS, solange er sich im Erdzeichen JUNGFRAU befindet (bis 9.9. und gut für alle Steinböcke). Er wird am 20.6. mit dem aufsteigenden MONDKNOTEN in Konjunktion gehen. Konjunktionen mit diesem Knoten sind oft schicksalhaft! Die Zeit eignet sich auch hervorragend dafür, persönliche Angelegenheiten in eine gute Ordnung zu bringen.

WASSERMANN: Obwohl es Ihnen gut geht und Sie erfolgreich unterwegs sind, gibt es doch einige Faktoren in Ihrem Leben, die Sie nerven. Ein SATURN-NEPTUN-Quadrat, das am 18.6. exakt wird, gibt Ihnen das Gefühl, dass sich ganz ohne Ihr Zutun, vertraute Strukturen aufzulösen beginnen. Lassen Sie sich davon nicht verunsichern, denn was sich auflöst, sind lediglich Illusionen, die den Blick auf die Realität verstellt haben.

FISCHE: Huldigen Sie der Wahrheit und Sie werden damit- besonders gegen Monatsende- Ihr Glück fördern! Verschleierungen eines Sachverhalts jedoch, lassen Sie bei Ihren Mitmenschen nicht gut ankommen. Manche Verbindungen, die nichts mehr bringen lösen sich auf und unter alte Grabenkämpfe ziehen Sie am besten selbst und freiwillig einen radikalen Schlussstrich! Damit wird der Weg frei für neue Erfolge!

Aktuelle Beiträge
Archiv
Suchbegriffe