MONATSHOROSKOP für NOVEMBER 2016!


WIDDER: Leisten Sie Überzeugungsarbeit von dem, was Ihnen als richtig erscheint, aber verurteilen Sie nicht andere Meinungen.

Sie sind mitunter auch bereit, den Preis für Ihre Überzeugungen zu bezahlen!

Am 24.11., bei einem JUPITER-PLUTO-Quadrat kann es darum gehen, einer Person entweder zuzustimmen oder für die eigene Meinung Haare zu lassen.

STIER: Es geht zwar alles seinen gewohnten Gang, doch kann es sein, dass manche Themen "des Friedens willen", einfach nicht besprochen werden.

Falls Sie diesbezüglich ein Bedürfnis verspüren, einer Sache auf den Grund zu gehen und keine Lust mehr haben, ein diffuses Gefühl zu verdrängen, dann sprechen Sie die Angelegenheit doch einfach an.

Die Reaktion, die Sie damit auslösen, wird jedenfalls richtungsweisend sein!

ZWILLINGE: Mit MARS im WASSERMANN, ab 9.11., gelingt es den ZWILLINGEN wieder zügig voran zu kommen.

Ihr Herrscher MERKUR, derzeit im SCHÜTZEN, lässt Sie jetzt einmal alles von der Gegenseite her begutachten.

Dadurch erweitert sich Ihr Handlungsspielraum beträchtlich!

Bei der SONNE-LILITH-Konjunktion im SKORPION, am 11.11., wäre es zu empfehlen, sich auch in der Sexualität zu Ihrem Begehren zu bekennen.

KREBS: Lassen Sie die Menschen nach deren Fasson selig werden und behalten Sie Ihre Überzeugungen für sich.

Sie fallen damit höchstens in Ungnade und vergeuden Ihre Energien,

Wählen Sie in den nächsten Monaten den möglichst unauffälligen Weg für Ihre Erfolge, damit auch niemand auf die Idee kommt, sie Ihnen zu vereiteln!

LÖWE: Der Alltag verläuft zwar wie gewohnt, aber in Ihrem Inneren brodelt es, denn bei den Ereignissen der letzten Zeit, hat es Ihnen die Sprache verschlagen.

Vorsichtshalber wollen Sie sich dazu noch nicht äußern, um nicht - außerdem noch - "Porzellan zu zerschlagen".

Es schadet auch nicht, wenn Sie dazu etwas Abstand gewinnen- doch dann wäre eine ausgewogene Aussprache befreiend!

JUNGFRAU: Ihre Ziele sollten nicht allzu bescheiden sein!

Trauen Sie sich ruhig darüber, etwas größere Pläne ins Auge zu fassen.

Sollten Ihrem Begehren noch Hindernisse im Wege stehen, dann werden Sie bei der SONNE-LILITH-Konjunktion am 11.11. erkennen, welche das sind und auch die Energie dazu haben, diese zu beseitigen!

WAAGE: Nun wandert JUPITER endlich 1 Jahr lang durch Ihr Zeichen.

Seine Energie schärft Ihre Gedanken für das, was Sinn macht, sowie für Philosophie, Religion und Gerechtigkeit.

Dadurch entsteht die Versuchung, seinem Umfeld verstärkt zu sagen, was GUT und was BÖSE ist.

Unterlassen Sie es, denn es käme nicht gut an und man würde stattdessen Sie zum Sündenbock für die Unzulänglichkeiten anderer machen.

Leben Sie Ihre neuen, vertieften Erkenntnisse für sich selbst, ohne groß darüber zu reden.

Durch Ihre vorgelebte Ausgewogenheit werden Sie so zum Vorbild für eine gute Lebensweise und für treffsicher Entscheidungen.

SKORPION: Erinnern Sie sich noch an Dezember 2007 und das, was damals seinen Anfang nahm?

Ihr Zeichenherrscher PLUTO begann am 11 12. 2007 einen neuen Zyklus mit JUPITER.

In der 1. Jahreshälfte 2016 war diesbezüglich eine Erntephase und jetzt, am 24.11. 2016, im Quadrat zueinander, entsteht eine kritische Phase der beiden Planeten zueinander, mit jenem Thema, das im Dezember 2007 begann!

Die kritische Zeitspanne dauert bis Anfang August 2017 .

Sie erhalten dabei vertiefende Erkenntnisse in vielerlei Bereichen, die Sie jedoch besser für sich behalten!

SCHÜTZE: Wenn Sie nicht nur Ihren üblichen Sehnsüchten und Ihren geselligen Bedürfnissen folgen, dann gelingt es Ihnen, sich über Ihr bisheriges Muster zu erheben!

Vertrauen, statt Misstrauen und Hingabe an diesen Weg, ist das Rezept dafür.

Vergessen Sie, was einmal war und erfinden Sie sich neu, durch das Überwinden von durchschnittlichen Reaktionen!

Mitte des Monats gewinnen Sie so Einblicke in die nächste Zukunft!

STEINBOCK: Sie dürfen in diesem Monat besonders Ihre Verlässlichkeit unter Beweis stellen, vor allem ab dem 20.11.!

Dabei wird es manche Verpflichtung geben, die Ihnen weniger behagt!

Dafür kann es in der Liebe interessant und leidenschaftlich hergehen- wenn auch nicht auf Dauer!

Genießen Sie trotzdem die Möglichkeiten, die Ihnen gegenwärtig geboten werden, denn was ist schon von Dauer?

WASSERMANN: Wie der Novembernebel, so sind auch die Situationen, denen Sie sich zu stellen haben, nämlich nicht klar, sondern diffus!

Manche Themen wollen Sie auch bewusst nicht ansprechen, weil diese zu heikel sind und Sie Ihre Nerven schonen wollen.

In der Liebe schaut es mit der VENUS-PLUTO-Konjunktion sehr vielversprechend aus.

Da jedoch JUPITER ein exaktes Quadrat auf die beiden wirft, kommen sie nur dann auf Ihre Rechnung, wenn Sie in Ihren Erwartungen einen großen Schritt zurück gehen!

FISCHE: Ehe NEPTUN entdeckt wurde, war JUPITER der Zeichenherrscher der FISCHE.

Ihn für dieses Zeichen zu beachten, hat auch heutzutage noch seine Berechtigung!

Deshalb macht es auch Sinn, alle FISCHE anzuregen, ob ihnen noch einfällt, was im Dezember 2007, in ihrem Leben, mit der JUPITER-PLUTO-Konjunktion begann.

In dieser Angelegenheit erwarten Sie bis Dezember 2017 Herausforderungen, die Sie teils zum Loslassen auffordern, Ihnen aber auch vertiefte Erkenntnisse bringen.

Aktuelle Beiträge
Archiv
Suchbegriffe